Diessner Dry Protection

Fassadenoberflächen verschmutzen schnell. Ursache sind meist Algen oder Pilzsporen, deren Wachstum durch Wasser in Form von Regen begünstigt wird. Das Ergebnis sind grüne, braune oder graue Farbausprägungen. Nicht schön für den Bauherren, der eine saubere Fassade schätzt. Diessner Dry Protection schützt Fassaden gleich zweifach: vor Schlagregen, Tauwetter und gleichzeitig vor Algen und Pilzen.

Grundlage bilden besondere AQUABRAN®-Füllstoffe auf Acrylatbasis, die das auf die Fassadenoberfläche auftreffende Wasser sofort aufnehmen. Die Füllstoffe sind extrem porös und zusätzlich mit einem Superabsorber ausgestattet, der die Feuchtigkeit förmlich anzieht und speichert. Der Speichereffekt ist so gut, dass Putzmörtel und Mauerwerk unter der Farbbeschichtung komplett trocken bleiben. Da an der Oberfläche kein Wasserfilm mehr verbleibt, haben Algen und Pilze keine Chance! Die Fassade bleibt strahlend sauber. Bei trockenem Wetter wird die gespeicherte Feuchtigkeit dann wieder nach außen abgegeben.

Auf den Punkt gebracht: Diessner DRY Protection lässt die Mikroorganismen verdursten. So können sich Bauherren viele Jahre an ihrer sauberen Fassade erfreuen.