Fassadenfarbe Diesco N-TEC Dry – TURBO-TROCKNER FÜR EINE SAUBERE FASSADE

Erst kommt die Feuchtigkeit, dann die Algen und schließlich überdecken dunkelgraue Schimmelpilze die Fassade. Damit dieses triste Bild gar nicht erst entsteht, hat Diessner die Fassadenfarbe Diesco N-TEC Dry mit spezieller Trocknungsformel entwickelt. Um das Wachstum von unerwünschten Mikroorganismen zu hemmen, setzt Diessner auf eine schnellere Abtrocknung.

Langanhaltende Feuchteverteilung
Gegen Algen- und Schimmelbefall hilft nur eins: Die Fassade muss nach Feuchtebelastung schnell wieder trocknen. Genau dafür sorgt ein spezieller Beschichtungsfilm der N-TEC Dry, der hydrophil ist, also mit Wasser gut umgehen kann. Er verteilt die Feuchtigkeit und nimmt selbst nur wenig Wasser auf. Ergebnis: Die Fläche trocknet schnell ab, und das auch an Tagen mit Dauerregen! Diesco N-TEC Dry schützt zuverlässig vor Witterungseinflüssen, ermöglicht aber zugleich eine gute Dampfdiffusion.

Vielseitig und zuverlässig
Die wasserverdünnbare Fassadenfarbe ist in über 80.000 Farbtönen der besten Beständigkeitsklasse A erhältlich. Sie lässt sich leicht verarbeiten und besitzt ein sehr gutes Deckvermögen. Diesco N-TEC Dry zeichnet sich durch eine ideale Verfestigung am Untergrund aus, die Farbtöne bleiben lange stabil und kreidungsresistent.

Die neue Diessner-Farbe kann auf verschiedensten Untergründen angewendet werden: von Putzen, Beton und Faserzementplatten bis hin zu WDVS und Oberputzen nach entsprechender Untergrundbehandlung. Zusammen mit der breiten Farbpalette ermöglicht die Farbe damit ein großes Anwendungsspektrum.

Bilder sagen mehr als Worte: Das Produktvideo zu Diesco N-TEC Dry