Wir produzieren weiterhin und liefern wie gewohnt!

Angesichts der derzeitigen Verbreitung des Coronavirus in Deutschland und den daraus resultierenden Sicherheitsmaßnahmen ist es für uns alle notwendig, kurzfristige und pragmatische Lösungen zu erarbeiten.

Wir haben gemeinsam mit unseren Mitarbeitern alle erdenklichen Szenarien durchgespielt, um den Geschäftsbetrieb aufrecht zu halten und unsere Mitarbeiter maximal zu schützen und zu unterstützen.

So haben wir unter anderem Homeoffice Arbeitsplätze eingerichtet und interne Abläufe den Gegebenheiten angepasst. Des Weiteren sind sämtliche Hausmessen und Kundenveranstaltungen abgesagt sowie externe Termine storniert. Unsere Kunden und Lieferanten sind informiert, wir arbeiten hier eng zusammen.

Die bundesweite Schließung aller Schulen und Kitas ab 16.3.2020 stellt unsere Mitarbeiter vor eine weitere Herausforderung. Auch hier haben wir schnell reagiert und bieten, sofern keine andere Betreuungsmöglichkeit besteht, eine kostenlose Kinderbetreuung durch eine private Erzieherin während der Arbeitszeit an.

Wir sind davon überzeugt, dass wir mit diesen Maßnahmen alles getan haben, um unsere geschäftlichen Aktivitäten mit dem aktuellen Informationsstand weiter zu betreiben und unseren Mitarbeitern den besten Schutz und die beste Unterstützung unter den schwierigen Umständen zu bieten.

Wir werden auch zukünftig bei Verschärfung der Lage schnell, unbürokratisch und mit aller Kraft an Lösungen arbeiten, um eine schnelle Ausbreitung des Virus zu verhindern und trotzdem unseren geschäftlichen Abläufen nachzukommen.